Günstig und optimal absichern Tätigkeit auswählen - Fragen beantworten - In wenigen Minuten optimal abgesichert!

Auf einen Blick - Alle Informationen zur Berufshaftpflicht

Was ist eine Berufshaftpflichtversicherung und wer braucht diese überhaupt?

Eine Berufshaftpflichtversicherung (Berufshaftpflicht) bewahrt Sie als Gewerbetreibenden oder Freiberufler davor, Schadensersatzzahlungen selbst leisten zu müssen. Wird ein Kunde durch Ihr Verschulden zum Beispiel verletzt oder es entstehehen Vermögensschäden, sind Sie als Selbstständiger gesetzlich dazu verpflichtet, für den entstandenen Schaden aufzukommen.

Insbesondere, wenn sich jemand aufgrund Ihres Verschuldens verletzt, können diese Schadensersatzansprüche schnell immense Summen annehmen. Ohne Versicherungsschutz bedeutet das mitunter, nicht abgesichert zu sein und im schlimmsten Fall Ihren finanziellen Ruin.

Da Sie in diesem Fall mit Ihrem Privatvermögen haften müssen. Deshalb sollten Sie nicht auf den Schutz einer Berufshaftpflicht verzichten. Es gibt unterschiedliche Arten einer Berufshaftpflichtversicherung und je Berufsgruppe oder Tätigkeit ist diese von Gesetztes wegen, oder weil die Berufskammer sie vorschreibt, erforderlich.

Für einige Berufsgruppen ist der Abschluss einer Berufshaftpflicht gesetzlich vorgeschrieben. Oftmals muss die Versicherung im Zuge der Berufszulassung nachgewiesen werden. Bei folgenden Berufen gilt u. a. die gesetzliche Versicherungspflicht:

  • Arzt
  • Architekt (abhängig vom jeweiligen Bundesland)
  • Immobilienkreditvermittler (nach §34i Gewerbeordnung)
  • Notar
  • Rechtsanwalt
  • Steuerberater
  • Versicherungsvermittler (nach §34d Gewerbeordnung)
  • Wirtschaftsprüfer

Und auch, wenn für Ihre Branche keine Versicherungspflicht besteht, kann es sein, dass Kunden einen Nachweis über eine Berufshaftpflicht verlangen. Dies ist beispielsweise häufig bei IT-Dienstleistern, Ingenieuren und Unternehmensberatern der Fall. Damit möchten sich die Kunden ggf. versichern, dass sie im Schadensfall abgesichert sind.

Lassen Sie sich nicht irritieren, den häufig werden unterschiedliche Begriffe für eine Berufshaftpflichtversicherung verwendet. So z.B.: Anwaltshaftpflicht, Steuerberaterhaftpflicht oder Hebammenhaftpflichtversicherung. Dies sind alles unterschiedliche Bezeichnungen die unterm Strich alle das gleiche meinen: Die Berufshaftpflichtversicherung, kurz auch einfach nur als Berufshaftpflicht bezeichnet, ist diese eine besondere Variante der Haftpflichtversicherung.

Grundsätzlich empfehlen wir jedoch jedem Unternehmer und Freiberufler den Abschluss einer Berufshaftpflicht. Welches Versicherungskonzept das richtige für Sie ist, hängt dabei von Ihren individuellen Tätigkeiten und Risiken ab.

Chirurg

Chirug

Infolge unterlassener Kontrollröntgenaufnahmen verkennt ein Chirurg das Abkippen einer Unterarmfraktur, die in erheblicher Fehlstellung verheilt. Der 40-jährige Fernfahrer wird berufsunfähig und muß umgeschult werden. Eine Thromboseprophylaxe nach einer Fraktur mit Ruhigstellung mittels Gips wird unterlassen. Die bleibende Gefäßschädigung zieht eine Zahlung von ca. 8.000,- Euro Schmerzensgeld nach sich.

Rechtsanwalt

Rechtsberatung

Ihre Kanzlei läuft gut. So gut, dass Sie trotz aller Vorkehrungen ungewollt und unbewusst eine wichtige Frist versäumen. Die Forderung kann nicht mehr durchgesetzt werden und Ihr Mandant verlangt Schadenersatz.

Orthopäde

Imbiss

Ein 38-jähriger Gipser erleidet eine Gelenkversteifung nach einer Infektion im Anschluss an eine intraartikuläre Injektion und wird berufsunfähig. Da über dieses Risiko nicht nachweisbar aufgeklärt worden war, greift § 630h BGB, der ein Verschulden des Arztes in einem solchen Fall vermuten lässt (Beweislastumkehr). So haftet der Arzt für alle finanziellen Folgen einschließlich des Verdienstschadens und der Ansprüche der Sozialleistungsträger.

Ich gehe mehreren selbständigen Tätigkeiten nach, benötige ich eine Berufshaftpflichtversicherung oder mehrere?

Es ist durchaus möglich, verschiedene Risiken (Tätigkeiten) in einer Versicherungspolice zu versichern. Dazu muss aber jedes einzelne Risiko bekannt und gewichtet sein. Ob für Sie als Unternehmer / Selbstständiger ein Vertrag oder gegenenfalls mehrere Verträge zur absicherung sinnvoll sind, kann nicht pauschal beantwortet werden. Da sicherlich auch unterschiedliche Deckungssummen benötigt werden (z.B. für Vermögensschäden) erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot, welches Ihre persönlichen Risiken abdeckt.

Warum ACN wenn es um Ihre Berufshaftpflichtversicherung geht?

Unabhängigkeit, Professionalität und Kompetenz - Das ist unser Anspruch. Seit mehr als 30 Jahren arbeiten wir als unabhängiger Makler für gewerbliche Versicherungen und vertreten als Experten auch im Schadenfall erfolgreich die Interessen unserer Kunden.

ACN ist der Spezialmakler für Unternehmer, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Feiberufler und hat jahrzehntelange Erfahrung mit individuell abgestimmten Berufshaftpflichtversicherungen. Ihre Ansprüche sind unser Maßstab!

Wir wissen, was der Unternehmer braucht – hinsichtlich Leistungen, Versicherungsumfang sowie Schnelligkeit und Verlässlichkeit bei der Begleitung von Schäden (auch Vermögensschäden).

Architekten und (Bau)-Ingenieure

Fisch

Dem Architekt oblag die Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung eines MFH-Neubaus. Im gerichtlichen Beweissicherungsgutachten werden dem Architekten gravierende Planungsfehler im Zusammenhang mit der Abdichtung des Kellergeschosses gegen von außen drückendes Wasser vorgeworfen. Diese haben dazu geführt, dass das Kellergeschoss zentimeterhoch überflutet wurde und die Eigentümer laufend Wasser abpumpen musste. Das Kellergeschoss musste nachträglich als sog. schwarze Wanne mit dreilagigen Dichtungsbahnen abgedichtet werden.

Welche Gefahren und Schäden sind u.a. durch eine Berufshaftpflicht abgesichert?

Der Leistungsumfang der Berufshaftpflichtversicherung erstreckt sich auf Vermögensschäden die z.B. durch eine nachweislich falsche Beratung entstehen. Aber auch durch die Absicherung bei Personen- und Sachschäden bewahrt die Berufshaftpflichtversicherung Sie vor den finanziellen Folgen. Der Leistungsumfang erstreckt sich auf die Absicherung von Ansprüchen Dritter.

Für wen eignet sich diese Versicherung?

Für Gründer, Unternehmer sowie Freiberufler ist die Betriebshaftpflichtversicherung die wichtigste Versicherung zur Absicherung von Personen- und Sachschäden. Denn sie haften in Deutschland grundsätzlich unbegrenzt mit ihrem Gesamtvermögen für Schäden, die sie selbst oder ihre Mitarbeiter verursachen Diese Versicherung ist für alle Betriebe ein absolutes Muss.

Was sichert die Berufshaftpflichtversicherung ab?

  • Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht, die aus den Tätigkeiten, Eigenschaften und Rechtsverhältnissen Ihrer versicherten Tätigkeit/Praxis entstehen kann. Steht die Verpflichtung zum Schadenersatz fest, leistet die Berufshaftpflichtversicherung Entschädigungszahlungen stets bis zur Höhe der entstandenen Schäden, maximal jedoch bis zur Höhe der vertraglich vereinbarten Deckungssummen.
  • Für einige Risiken gibt es separat im Vertrag festgelegte Deckungssummen und ggf. Selbstbeteiligungen.
  • Ein weiteres Risiko Selbstständiger/Unternehmer oder Freiberufler sind die sogenannten Vermögensschäden Dritten gegenüber. Davort schütz Sie eine Berufshaftpflichtversicherung ebenfalls.
  • Eine Berufshaftpflicht leistet auch passien Rechtsschutz durch Unterstützung der Versicherung oder durch eigene Rechtsanwälte der Versicherung wird geprüft ob es eine rechtliche Grundlage für die Forderung gibt und übernimmt, sofern sich die Forderung/Ansprüche als berechtigt herausstellt, die Kosten.

Welche Gefahren sind durch die Berufshaftpflicht nicht versichert?

Eine Haftpflichtversicherung deckt viele Schadensfälle ab, enthält aber auch Ausschlüsse.Nicht versichert sind z. B.:

• Schäden/Vermögensschäden, die man selbst erleidet

• Schäden, die man vorsätzlich herbeiführt

• Schäden, die nicht dem betriebsspezifischen Risiko unterliegen.

• Reine Vermögensschäden

Wie lässt sich die passende Versicherungsumme der Berufshaftpflichtversicherung ermitteln?

Die Höhe der Deckungssumme einer Berufshaftpflicht sollte sich immer nach dem speziellen Risiko des Versicherungsnehmers richten. Bei Ärzten z.B.: sollte die Deckungssumme der Berufshaftpflicht nicht unter 3 Mio, besser sogar 5 Mio. gewählt werden, immerhin geht es um mögliche Schäden an Personen.

Wo gilt die Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflicht gilt innerhalb Deutschlands. Für Auslandsschäden gelten je nach Anbieter und Tarif spezielle Regelungen. Hier sind die Auslandsregion, der Grund des Auslandsaufenthalts sowie auch die Dauer maßgeblich dafür, ob Versicherungsschutz besteht oder nicht.

Welche Konzepte gibt es u.a. zur Berufshaftpflicht?

Variante A: Es werden sogenannte "echte Vermögensschäden", z.B. aufgrund von Falschberatungen oder Fristversäumnise vesichert. Zusätzlich werden sogenannte Eigenschäden (z.B. duch Vertrauensschäden durch Mitarbeiter) durch die Berufshaftpflicht abgesichert.

Variante B: Versichert sind sogenannte "unechte Vermögensschäden", das sind Vermögensnachteile die in Folge aus einem Pesonen- oder Sachschaden) entstanden sind. Darüber hinaus sind auch Personen- und Sachschäden versichert. Die Variante B wird auch als Betriebshaftpflicht bezeichnet. Die Berufshaftpflichtversicherung kann auch als Kombi-Produkt der beiden oben genannten Konzeptvarianten abgeschlossen werden.

Wer hat durch die Berufshaftpflichtversicherung Versicherungsschutz

Versichert ist der Selbständige, Freiberufler und alle Angestellten die in seinem Auftrag handeln. Auch Reinigungskräfte oder Subunternehmer können je Deckungskonzept in der Berufshaftpflicht mitversichert werden.

Die richtigen Berufshaftpflichtversicherung mit ACN:

Der Berufshaftpflichtversicherungsvergleich von ACN ermöglicht es Ihnen, die Versicherungsangebote für Unternehmen von über 80 deutschen Top-Versicherern kostenlos zu prüfen. Sie können damit sowohl aktuelle Kosten als auch Leistungen unverbindlich und schnell online vergleichen.

Und so funktioniert’s:

1. Individuelle Betriebsart/Tätigkeit eingeben (z. B. IT-Beratung)

2. Fragen zur Tätigkeit beantworten (Risikoanalyse)

3. Passende Angebote für Gewerbeversicherungen vergleichen

4. Online abschließen oder ein unverbindliches Angebot anfordern

Günstig und optimal absichern Tätigkeit auswählen - Fragen beantworten - In wenigen Minuten optimal abgesichert!

Unsere Kunden vertrauen uns seit mehr als drei Jahrzehnten!

Kundenstimmen

Zwei Frauen im Gespräch

Sichern Sie sich zum günstigsten Preis ab!

Wir machen die Absicherung für jeden Unternehmer leichter

Als Unternehmer, der jeden Tag mit Herzblut für Erfolg kämpft, gehören langsame, altmodische und komplizierte Versicherungen genau zu den Dingen, die Sie nicht brauchen können.

Mit unserem einfachen, übersichtlichen und schnellen Service setzen wir neue Maßstäbe für Ihre Absicherung!